Slide background

Geschichte

über uns

1992
Der Beginn von Mosaqua. In kürzester Zeit werden wir zum größten subtropischen Schwimmbad der Euregio und entsteht eine Gruppe von rund 30.000 festen Besuchern und Kursteilnehmern. Die Anzahl der Freizeitschwimmer variiert von 180.000 bis 230.000 Besucher.

2009
Wir schließen kurzzeitig unsere Türen für kleine Renovierungsarbeiten, u.a. für die Verlegung von Fußböden mit Anti-Rutsch-Schicht und die Installation einer Wellenanlage und des Unterwasserdetektionssystems.

2012
Ende 2012 hat unsere Einrichtung eine Modernisierung nötig. Der Gemeinderat beschließt den Übergang zu einer entpersönlichten Naamloze Vennootschap, abgekürzt (Aktiengesellschaft). Hiermit erhält die NV für die anstehenden Renovierungsarbeiten ein Darlehen in Höhe von 6 Millionen Euro von der Gemeinde. Im Oktober 2012 schließen wir vorläufig unsere Türen.

2013
Im April 2013 ist es Zeit für die feierliche Wiedereröffnung nach einem Renovierungszeitraum von 7 Monaten. Das gesamte Gebäude wurde komplett renoviert, mit neuem großzügigen Eingangsbereich, neuen Umkleiden, einer Erweiterung des Wellnessbereiches, einer Modernisierung der Attraktionen und selbstverständlich mit modernen und energieeffizienten Maschinenkammern und Anlagen. Wir sind wieder auf die Zukunft vorbereitet.

Heute: Wir sind stolz
Trotz der rückläufigen Besucherzahlen in der Schwimmbadbranche schaffen wir es mit 207.000 Freizeitschwimmern und 20.000 festen Schwimmern, die Besucheranzahl konstant zu halten. Das ist eine besondere Leistung in Zeiten, in denen viele Schwimmbäder schließen müssen. Am 2. April 2018 haben wir unser 25-jähriges Jubiläum gefeiert und im Juni lancieren wir eine neue Website passend zu unserem neuen und frischen Look & Feel. Auf dem Weg zu unserem 7-millionsten Besucher und 30 Jahre Mosaqua im Jahr 2022.

Datenschutzerklärung © 2019, Mosaqua
Design & Entwicklung www.advacom.nl